Chest Pain Unit - Zentrum

Die 2013 etablierte und am 3. Februrar 2014 von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zertifizierte Chest Pain Unit (Brustschmerzeinheit) mit 9 Überwachungsbetten ist Bestandteil der Notfallversorgung und Diagnostik bei Patienten mit unklarem Brustschmerz.

Jeder Patient mit unklaren Beschwerden, die den Verdacht einer Durchblutungsstörung des Herzens nahe legen, wird zunächst hier aufgenommen. Anschließend erfolgen weitere Untersuchungen, bis zur endgültigen Diagnosestellung.

Neben fünf Oberärzten der Klinik für Kardiologie und Diabetologie unter Leitung von Prof. Dr. med. Hendrik Schmidt stehen für den Ruf- und Bereitschaftsdienst weitere erfahrene Facharztkollegen bereit.

Das Klinikum Magdeburg bietet mit dieser in Magdeburg einzigen Chest Pain Unit somit allen Herznotfallpatienten und Patienten mit akuten Brustschmerzen eine optimierte Versorgung und Diagnostik nach aktuellen Leitlinien und Qualitätsstandards an.