Ihre Aufnahme zur stationären Behandlung

Um Ihre stationäre Aufnahme so problemlos wie möglich zu gestalten, hilft Ihnen unsere Checkliste.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ankunft in unserem Klinikum zunächst in der Patientenaufnahme (Stationäre Aufnahme Haupteingang, Ebene 1)

Montag bis Donnerstag:  6:30 - 15:30 Uhr

Freitag: 6:30 - 14:00 Uhr

 

dummy-thumb dummy-thumb
Zentrale Patientenaufnahme Im Foyer: Stationäre Aufnahme, Information, Wartebereich und Caféteria

Behandlungsvertrag

Bei der Aufnahme schließen Sie mit unserem Klinikum einen sogenannten Behandlungsvertrag ab. Fragen zu diesem Behandlungsvertrag und zu den Allgemeinen Vertragsbedingungen unseres Klinikums beantworten Ihnen die Mitarbeiter der Aufnahme. Den Text des Behandlungsvertrages können Sie sich als PDF downloaden.

Notwendig für den Aufenthalt

Für den Aufenthalt im Klinikum denken Sie bitte daran, folgende Dinge mitzubringen:

  • Nachthemd oder Schlafanzug, Bade- oder Morgenmantel
  • Artikel für den Körperpflege
  • Hausschuhe mit gutem Halt
  • ggf. Trainingsanzug und Turnschuhe
  • Übersicht über regelmäßig benötigte Medikamente mit Einnahmevorschrift (hier downloaden)

Ein Servicepaket Hygieneartikel (Waschlotion, Pflegelotion; Zahnpasta, Zahnbürste, Handtücher, Waschlappen, Kamm) kann über Ihre Pflegekraft für 7,50 Euro bezogen werden
Alle für Ihre Therapie benötigten Medikamente erhalten Sie in unserem Klinikum. Bitte nehmen Sie keine mitgebrachten Medikamente ohne Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt ein. Unerwünschte Wechselwirkungen können den Therapieerfolg beeinträchtigen und für Sie sogar gefährlich werden.

Wichtige Unterlagen

Für Ihre interne Abläufe und die Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse sind einige Formalitäten erforderlich, zum Beispiel die Aufnahme Ihrer persönlichen Daten. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Personalausweis
  • Chipkarte (Krankenversicherungskarte) der Krankenkasse
  • Einweisungsschein (Verordnung von Krankenhausbehandlung) des Hausarztes oder eines anderen einweisenden Arztes (z.B. eines Facharztes)

Sollten Sie aufgrund Ihres Gesundheitszustandes nicht in der Lage sein, die Anmeldung selbst vorzunehmen, bitten wir Sie, dies durch Angehörige erledigen zu lassen. Falls das nicht möglich ist, wird die Verwaltung des Klinikums Ihre Daten im Patientenzimmer aufnehmen.
Ihre Daten werden zu Abrechnungszwecken in unserem Computer gespeichert. Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, sie vertraulich zu behandeln. Sie unterliegen den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes.

 

Hier haben Sie die Möglichkeit,  unseren Willkommens-Flyer anzuschauen!