Behandlungsprinzipien und -angebote

Die Behandlung auf allen genannten Stationen einschließlich der Tageskliniken und der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) erfolgt sektorenübergreifend kontinuierlich über ein einheitliches multiprofessionelles Team, bestehend aus Oberarzt, Stationsarzt, Psychologe, Sozialarbeiter, Physio-, Ergo-, Musiktherapeut, Pflegepersonal.

Angeboten werden folgende Therapien:

  • Einzel- und Gruppenpsychotherapie, verhaltenstherapeutisch, systemisch oder tiefenpsychologisch orientiert
  • Kunst-, Musik-, Ergo-, Bewegungs- und Sporttherapie
  • Tanz-, kommunikative Bewegungstherapie
  • Nordic Walking
  • Box-Therapie
  • therapeutisches Bogenschießen
  • Yoga
  • Qi Gong
  • autogenes Training
  • progressive Muskelrelaxation
  • Schlaftraining
  • Snoezelen
  • Feldenkrais
  • Aquatraining
  • Spieltherapie
  • Babymassage
  • offenes Atelier mit eigener Theatergruppe u.a.
  • Gartentherapie
  • Tierhaltung
  • Psychoedukation
  • Psychodrama
  • soziales Kompetenztraining und Selbsthilfegruppen
  • Hirnleistungstraining
  • Psychopharmakotherapie
  • Lichttherapie
  • Wachtherapien
  • Elektrokonvulsionstherapie