// 05.09.15, von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr , Chronisch-entzündliche Darmerkrankung Wir laden Sie recht herzlich zum 7. Magdeburger Gastroenterologischen Arbeitskreis im Jahre 2015 im Hotel Ratswaage ein. Wir mussten leider von dem gewohnten Termin abweichen, um so mehr freue ich mich, dass es gelang trotz der vielen wichtigen parallelen Veranstaltungen im September 2015 zu diesem wichtigen Themenbereich erlesene Referenten zu gewinnen und so ein interessantes Programm zusammenstellen zu können. Zum Einstieg wird Ihnen eine sehr aktive Assistenzärztin in Weiterbildung aus meiner Klinik, Frau Simek, einige interessante Fälle des klinischen Alltags bei Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen präsentieren. Frau Dr. Reck wird uns dann auf den aktuellen Stand der Therapie bei Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen bringen. Anschließend wird Herr Dr. Benter uns dann darstellen, welches Krebsrisiko bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen besteht, wie bedeutend das Krebsrisiko der medikamentösen Therapie ist und was zur Malignomprävention getan werden kann. Nach einer kurzen Kaffepause wird Herr Dr. Schulz uns einen Überblick zur Diagnostik und Therapie bei einer ambulant erworbenen Gastroenteritis entsprechend der neuen DGVS-Leitlinie geben und welche Bedeutung diese Infektionen für Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen darstellen. Es wurde bereits viel darüber gesprochen und veröffentlicht, sodass es Zeit wird, den aktuellen Stand der Forschung zu hinterfragen. Herr Dr. Nietsch wird uns zum Thema Stuhltransplantation über seine eigenen Erfahrungen berichten, wie der Stand der Forschung 2015 ist darstellen sowie zur Frage, ob die Stuhltransplantation als kausale Therapie bei CED in Zukunft eingesetzt werden könnte, Stellung nehmen. Ich werde dann versuchen darzustellen, was aktuell zur Therapie der chronisch entzündlichen Darmerkrankung eingesetzt wird und wie lange bzw. wann eine operative Therapie diskutiert werden sollte? Zur Abrundung wird Herr Ridwelski vortragen, was und wann gerade bei der chronisch-entzündlichen Darmerkrankung bezüglich einer chirurgischen Therapie zu beachten ist. Wir hoffen, Ihnen durch die Mischung aus Kasuistiken und Übersichten aus dem großen Bereichen der Gastroenterologie zum Thema chronisch-entzündliche Darmerkrankung einige nützliche Tipps für Ihre tägliche Arbeit in Klinik und Praxis geben zu können. Nach Darstellung der verschiedenen Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten wird es wieder ausreichend Möglichkeit zu einer angeregten Diskussion mit den Referenten geben. Wir würden uns daher sehr freuen, Sie zum 7. Magdeburger Gastroenterologischen Arbeitskreis 2015 begrüßen zu dürfen und wir wünschen uns wieder eine spannende, lebendige und für alle fruchtbare Diskussion. Dr. med. Thomas Gottstein Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Klinikum Magdeburg gGmbH Veranstaltungsort: Hotel Ratswaage Ratswaageplatz 1– 4 39104 Magdeburg Veranstaltungsdatum Samstag, 5. September 2015 9.00–14.00 Uhr Genaue Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung: Einladung - Gastroenterologischer Arbeitskreis 2015

7. Magdeburger Gastroenterologischer Arbeitskreis 2015

05.09.2015, von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Fachpersonal

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Veranstaltungen für Fachpersonal des Fachbereichs Gastroenterologie am Klinikum Magdeburg.