Behandlungsspektrum

Leistungsangebote der Fachabteilung

  • Ambulante Operationen, insbesondere endoskopische Therapien
  • Konferenzen zu ausgewählten gastroenterologisch-chirurgischen Krankheitsbildern und Tumorerkrankungen
  • Ausrichtung von Fortbildungsveranstaltungen und wissenschaftlichen Kongressen
  • Enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten, einweisenden Kliniken der Umgebung und hochspezialisierten Zentren
  • Privat-Sprechstunde

Diagnostisches und therapeutisches Spektrum

  • Umfangreiche laborchemische Diagnostik
  • High-End-Sonographie, einschließlich gesteuerter Punktionen und Drainagen
  • Kontrastmittelsonographie
  • Endoskopische Ultraschalluntersuchung (Endosonographie) mit Punktionen und Drainagen, incl. gezielte Pankreaszystendrainage
  • Kapselendoskopie
  • Endoskopie der Atemwege mit Gewebsentnahmen und Blutstillung
  • Gastroenterologische Funktionsdiagnostik: 24h-Säuremessung in der Speiseröhre (Ph-Metrie)

Sonographie

  • B-Bild-Ultraschall von Leber, Gallenblase/-wegen, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Gefäßen, Lymphknoten, Magen, Dünn- und Dickdarm, Rippenfell, Schilddrüse und Weichteilen
  • Duplexultraschall der Gefäße und Tumore
  • Gezielte Punktionen von Tumoren und krankhaft veränderten Organen sowie gezielte Drainageneinlage zur Ableitung von Ergüssen, Abszessen, Seromen und Pankreaspseudozysten
  • Gezielte Leberzystenverödung (Echinokokkose) und Alkoholinjektionstherapie beim Leberzellkarzinom

Endoskopie

Speiseröhre /Oesophagus/, Magen und Zwölffingerdarm (Duodenum)

  • Hochauflösende Video-Endoskopie (Oesophagogastroduodenoskopie)
  • Magenspiegelung durch die Nase (Transnasale Gastroskopie)
  • Vergrößerungsendoskopie (Zoom-Endoskopie)
  • Endoskopische Ultraschalluntersuchung des Magen-Darm-Traktes (Endosonographie) mit verschiedenen Sonden und Frequenzen sowie endosonographisch gesteuerter Feinnadelpunktion
  • Darstellung mittels Färbetechniken (Chromoendoskopie)

Dickdarm und Enddarm (Colon und Rektum)

  • Hochauflösende Video-Endoskopie des Dickdarmes mit Teilen des Dünndarmes (Ileo-Coloskopie), auch zur Krebsvorsorge
  • Endoskopische Darstellung des Enddarmes (Proktoskopie und Sigmoidoskopie) mit
  • Vergrößerungsendoskopie (Zoom-Endoskopie)
  • Darstellung mittels Färbetechnik (Chromoendoskopie)
  • Endoskopische Ultraschalluntersuchung des Darms (Rektale Endosonographie) sowie endosonographisch gesteuerte Feinnadelpunktion

Gallenwege

  • Endoskopische / Röntgenologische Kontrastmitteldarstellung der Gallenwege (ERC = Endoskopische Retrograde Cholangiographie)
  • Entnahme von feingeweblichen Proben / Zellabstriche
  • Endoskopische Ultraschalluntersuchung der Leber und Gallenwege (Transgastroduodenale Endosonographie)

Bauchspeicheldrüse (Pankreas)

  • Endoskopische/Röntgenologische Kontrastmitteldarstellung des Pankreasgangssystems (ERP = Endoskopische Retrograde Pankreaticographie)
  • Entnahme von feingeweblichen Proben/Zellabstriche
  • Endoskopische Ultraschalluntersuchung des Pankreas und der Pankreasgänge (Transgastroduodenale und intraduktale Endosonographie)

Therapeutisches Spektrum

Endoskopische Therapie

Speiseröhre (Oesophagus)

  • Behandlung der Achalasie durch Ballondilatation
  • Abtragung von Polypen (Polypektomie)
  • Schleimhautabtragung (EMR = Endoskopische Mucosaresektion) oder –destruktion (z. B. APC = ArgonPlasmaCoagulation) von Barrett-Dysplasien oder Tumorvorstufen
  • Aufdehnung (Bougierung, Ballondilatation) und Stent-Implantation von Engstellen der Speiseröhre
  • Behandlung von Krampfadern (Oesophagus-Varizen) in der Speiseröhre mittels Gummibandligatur oder Injektion
  • Behandlung von Blutungen
  • Fremdkörperentfernung

Magen

  • Abtragung von Polypen (Polypektomie)
  • Schleimhautabtragung (EMR = Endoskopische Mucosaresektion) oder –destruktion (z.B. APC = ArgonPlasmaCoagulation) von Tumorvorstufen
  • Aufdehnung (Bougierung, Dilatation) und Stentimplantation von Engstellen im Magenausgangsbereich
  • Behandlung von Krampfadern im Magen (Fundusvarizen) mittels Verklebung
  • Behandlung von Blutungen
  • Argonplasmacoagulation (APC) bei Gefäßanomalien (Angiodysplasien)
  • Fremdkörperentfernung
  • Anlage von Ernährungssonden (PEG = Percutane Endoskopische Gastrostomie)

Dünndarm (Duodenum und Ileum)

  • Abtragung von Polypen (Polypektomie)
  • Schleimhautabtragung (EMR = Endoskopische Mucosaresektion) oder - destruktion) (z. B. APC =ArgonPlasmaCoagulation) von Tumorvorstufen
  • Aufdehnung (Bougierung, Dilatation) und Stentimplantation von Engstellen
  • Argonplasmacoagulation (APC) bei Gefäßanomalien (Angiodysplasien)
  • Anlage von Ernährungssonden (PEJ = Percutane Endoskopische Jejunostomie)

Dickdarm (Colon, Rektum)

  • Endoskopische Behandlung von Polypen (Polypektomie)
  • Abtragung, auch ausgedehnter flacher Adenome (EMR = Endoskopische Mucosaresektion)
  • Aufdehnung (Bougierung, Dilatation) von Engstellen des Dünndarms, z. B. bei Morbus Crohn oder postoperativen Stenosen
  • Dekompression mit Sonden
  • Überbrückung von Tumorstenosen mittels Metallgitter-Stents
  • Argonplasmacoagulation (APC) bei Gefäßanomalien (Angiodysplasien)
  • Behandlung von Haemorrhoiden mittels Gummibandligatur oder Sklerosierung

Gallengangssystem

  • Erweiterung der Einmündung des Gallenganges durch Schnitt (Papillotomie)
  • Entfernung von Gallengangssteinen
  • Therapie von Gallengangsstenosen und –leckagen als Folge von Operationen
  • Aufdehnung (Bougierung, Dilatation) und Prothesenversorgung (Plastik- oder Metallstents) von entzündlichen (z. B. primär sklerosierende Cholangitis) oder bösartigen Engstellen der Gallenwege (z. B. Pankreas-Carcinom oder Klatskin-Tumor)
  • Abtragung von Tumoren an der Einmündung des Gallenganges (ampulläre Adenome)

Bauchspeicheldrüse

  • Erweiterung des Pankreas durch Schnitt (Papillotomie) bei Funktionsstörung des Sphinkters mit wiederholten Bauchspeicheldrüsenentzündungen (Pankreatitiden), bei Pankreas divisum mit begleitenden Pankreatitiden
  • Aufdehnung (Bougierung, Dilatation) und Prothesenversorgung von Engstellen des Pankreasgangsystems infolge von Entzündungen (insbesondere bei chronischer Pankreatitis)
  • Entfernung von Pankreasgangsteinen
  • Behandlung von Blutungen im Gangsystem