Spezialsprechstunde Ernährungsmedizin (Ernährungsambulanz)

Unsere Zielsetzung ist die optimale ernährungsmedizinische Versorgung unserer Patienten. 

Unter- und Mangelernährung haben einen negativen Einfluss auf die Prognose, die Komplikationsrate und die Krankenhausverweildauer. Hierbei ist die frühzeitige Erkennung und gezielte ernährungstherapeutische Intervention bei Unter- und Mangelernährung ein wichtiger Bestandteil der täglichen klinischen Arbeit.

Neben dem stationären Schwerpunkt "klinische Ernährungsmedizin" hat die Chirurgische Klinik, im Jahr 2014 eine moderne Ernährungsambulanz, in der der Ernährungsmediziner Herr Dr. med. Carl Meißner auch für ambulante Patienten auf Einweisung vom Hausarzt eine "Ernährungssprechstunde" durchführt

 

Was leisten wir ?

 

Die Leistungen umfassen die Betreuung vor, während und nach dem stationären Aufenthalt. Es werden spezielle, auf die jeweilige Krankheitssituation zugeschnittene Ernährungskonzepte entwickelt und weiterbeobachtet.  Dem Patienten ist die Möglichkeit gegeben, auch nach der stationären Entlassung ambulant nachbetreut zu werden.  Bei Patienten, die einer enteralen oder parenteralen Ernährungstherapie bedürfen, werden individuelle Ernährungsregime erstellt und nachbeobachtet.  Die Überleitung in eine heimenterale / -parenterale Betreuung wird durch die Ernährungsambulanz in die Wege geleitet. 

 

Schwerpunkte

 

  • Screening auf Mangelernährung (BIAS Messung)
  • Prä- und postoperative Verbesserung des Ernährungszustandes
  • Ernährungstherapie zu den jeweiligen Krankheitsbildern
  • Schulung von Patienten und Anleitung bei den erforderlichen Kostformen
  • Gezielte Beratung zu enteraler Zusatznahrung
  • Erstellung von parenteralen Berechnungsplänen
  • Koordination und Überleitung von enteraler und parenteraler Ernährung
  • Betreuung von Patienten mit Ernährungssonden (PEG, FKJ)

 

 

Wer kann kommen ? 

 

Alle Patienten, die gesetzlich oder privat versichert sind, können nach Terminvereinbarung in die ambulante Sprechstunde kommen. 

Für ambulante Patienten, die nicht stationär zur Beratung kommen, ist eine Anmeldung erforderlich.

Gesetzlich Versicherte benötigen einen Einweisungsschein.

 

 

Ernährungsteam

 

Eine multidisziplinäre Zusammenarbeit aus Ernährungsmedizinisch speziell qualifizierten Ärzten, Apothekern und Diätasistentinnen sowie Gesundheits- und Krankenpflegerinnen ermöglicht eine qualifizierte und am Patienten orientierte Ernährungstherapie. 

Weiterhin bilden wir auch Studenten im Bereich der Ökotrophologie und Ernährungstherapie an unserem Klinikum aus.