Spende an die Kinder- und Jugendpsychiatrie

29.11.17

Eine große Überraschung hielt die Gottschalk Kälte Klimatechnik AG (GKK AG) für die Kinder- und Jugendpsychiatrie des Klinikums Magdeburg bereit. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Osterwedding feierte im Sommer sein 20-jähriges Bestehen. Auf Geschenke wurde beim Fest allerdings verzichtet. Stattdessen bat man die Gäste um eine kleine Spende. Der gesammelte Erlös wurde aufgrund der zwei Niederlassungsorte des Unternehmens in Magdeburg und Leipzig geteilt. Die eine Hälfte des Geldes spendete die GKK AG an das Ronald McDonald Haus in Leipzig, die andere an die Kinder- und Jugendpsychiatrie des Klinikums Magdeburg.

 

„Nichts ist kostbarer als die Gesundheit“, sagt Geschäftsführer Jan Gottschalk, als er den Spendencheck an Chefarzt Prof. Dr. med. Hans-Henning Flechtner überreicht. Herr Gottschalk, der selbst Vater ist, möchte Kinder und Jugendliche unterstützen und ihnen neue Chancen ermöglichen. Deshalb war die Kinder- und Jugendpsychiatrie vom Klinikum Magdeburg der richtige Adressat für die 1.500 Euro.

 

„Hier geht es nicht um die Anschaffung spezieller, medizin-technischer Geräte, die zehntausende Euro kosten“, sagt Herr Prof. Dr. med. Flechtner. „Mit Spenden in dieser Höhe können wir in der Kinder- und Jugendpsychiatrie im therapeutischen Bereich schon viel bewirken.“